TransCommunication

Tätigkeitsübersicht

2010

31. Dezember 2010: TransCommunication wünscht Ihnen allen einen guten Rutsch ins 2011!
31. Dezember 2011: Rund 40 Mädchen haben sich aus der nördlichen Gegend nach der Flutkatastrophe bei LivingEducation angemeldet. In den nächsten Monaten werden weitere Zimmer erstellt und auch neue Lehrpersonen angestellt. Zum neuen Schuljahr werden die 40 Mädchen erwartet. Bis dann legen sie ihre Prüfungen zuhause ab.
30. Dezember 2010: Die Internatsschule von LivingEducation nimmt weitere 13 Mädchen aus dem Flutgebiet auf. Auch einige Frauen aus dieser Gegend melden sich im Menschenrechtsbüro mit ihren Problemen.
29. Dezember 2010: Weiteres Gespräch mit R. Keller, Umwelt-Ingenieur, betreffend einem Solar-Projekt für LivingEducation in Pakistan.

29. Dezember 2010: Mediationsgespräch in Basel zwischen einem Käufer, Verkäufer, Immobilienmarkler und Anwalt.
28. Dezember 2010: Heute wurden alle Anmeldeformulare für die Prüfung der Mädchen der 9. und 10. Klasse von LivingEducation ausgefüllt und eingereicht. Die Prüfungsgebühren wurden ebenfalls entrichtet.

25. Dezember 2010: Die christlichen Mädchen, die in der Schule blieben, besuchten in der Kirche den Weihnachtsgottesdienst.
22. Dezember 2010: Einige christliche Schülerinnen vom Mädcheninternat von LivingEducation sind nach Hause gegangen, um zuhause Weihnachten zu feiern. Die anderen Mädchen feiern Weihnachten in der Schule.
22. Dezember 2010: Gespräch mit R. Keller, Umwelt-Ingenieur, betreffend einem Solar-Projekt für LivingEducation in Pakistan.

22. Dezember 2010: Interview mit Mehmet Cetin zum Thema “Islamic Banking”. Cetin ist Student an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich und studiert Betriebsökonomie. Er wird betreut durch Prof. Dr. Patrick Eichenberger.

21. Dezember 2010: Menziker Schülerinnen und Schüler aller Stufen, vom Kindergarten bis zu den Abschlussklassen, haben am Weihnachtsbazar für LivingEducation gesammelt und ihre Produkte verklauft. Insgesamt kamen Fr. 8500.- für LE zusammen. Am Abend durfte Dr Bajwa den Check übernehmen und vor geladenen Gästen und SchülerInnen-Vertreterin die neusten Infos zu LivingEducation geben. Siehe dazu: http://www.schulemenziken.ch/joomla/images/dank_weihnachtsmarkt_2010.pdf
17. Dezember 2010: Erfolgreiche Mediation zwischen Montana-Club Vorstand und Ehemalige Montana SchülerInnen, Zürich.
14. Dezember 2010: Vorstandssitzung Grüne Aargau, Baden.
14. Dezember 2010: Grossratssitzung, Aarau.
13. Dezember 2010: Meeting “Charity Dinner” mit Schülerinnen aus dem Gymnasium Wettingen.
12. Dezember 2010: Swiss Amma hat weiter an ihrem Schulthek-Projekt gearbeitet. Bis jetzt sind insgesamt 1900 Schultheks verteilt worden. Gemäss Plan wollte LivingEducation 3/4 der 5500 Theks bis Ende Dezember verteilen. Doch inzwischen sind Bombendrohungen im ganzen Gebiet von Islamabad eingegangen, so dass der Transport und die Verteilung zum jetzigen Zeitpunkt gestoppt werden musste. Die Regierung rät, während dem schiitischen Trauermonat “Muharram” auf sämtliche Aktivitäten zu verzichten. Es sind schon alleine sechs mögliche Attentäter im Gebiet von Islamabd festgenommen worden. Aus dem Grund wird die Verteilung auf Mitte Januar verschoben. Weiter ist LivingEducation wieder dabei, die Obst- und Gemüsegärten wieder neu nach den Überschwemmungen aufzubauen. Auch die Spielplätze müssen neu konstruiert werden.

10. Dezember 2010: 17.00 bis 19.30 Uhr beim Bahnhof: Weihnachtsmarkt der Menziker Schule, Menziken. Die Hälfte des Reinerlöses geht an Aktion Schulthek / Living Education Pakistan.
10. Dezember 2010: Letzte Sitzung mit anschliessendem Weihnachtsessen Netzwerk Kulturvermittlung, Baden. Siehe: http://www.baden.ch/xml_1/internet/de/application/d1/d2/f957.cfm
8. Dezember 2010: Weihnachtsapéro und Abendessen der Grünen Schweiz. Fast alle NationalräteInnen und StadträteInnen, der gesamte Vorstand trifft sich zu diesem Anlass in Bern.
7. Dezember 2010: Einwohnerrat, Baden.
4. Dezember 2010: “Tag der gemeinnützigen Arbeit” – gemeinnützige Organisation aus Baden stellen sich vor, darunter auch LivingEducation. Historisches Museum Baden.
4. Dezember 2010: Fachtagung zum Thema “Muslim-Sein in der Schweiz”, Netzwerk Bildung und Migration, Aarau.
GR/ER Dr Yahya Hassan Bajwa: “Ein Schweizer Politiker, der Muslim ist” oder “Ein muslimischer Politiker, der Schweizer ist” – wie ist die Frage zu stellen?
Anschliessend Podiumsgespräch mit Dr Halit Duran (Präsident des Verbandes Aargauer Muslime); Fritz Menzer (Forum für einen fortschrittlichen Islam /FFI); Jasemine Duran (Religionslehrerin); Dr Bajwa und Moderator Beat Stauffer. (Journalist). Siehe: http://www.netzwerk-bm.ch/tagungen/documents/Flyergesperrt.doc
3. Dezember 2010: Einladung
Anlässlich des Dies academicus der Universität Bern lädt die Theologische Fakultät zu einem öffentlichen Gastvortrag ein.
Rifa’at Lenzin, Islamwissenschaftlerin und Publizistin (Zürich): Herausforderung Islam – Muslime zwischen Herkunft und Zukunft.
Rifa’at Lezin erhält am 4. Dezember 2010 den Dr. h.c. von der Universität Bern.
30. November 2010: Vorbereitungssitzung Grüne Fraktion im Einwohnerrat, Baden.
Für das teambaden: “Zustimmung zur Wohnbaustrategie / Bei der Abrechnung des Massnahmenplans Luft aus dem Jahr 1994 stellen wir fest, dass die Massnahmen sehr kostengünstig waren. Das team teilt… (siehe: http://www.teambaden.ch/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=5&Itemid=54

30.November 2010: Grossratssitzung, Aarau.
27. November 2010: “Russia Today” – http://rt.com/news/switzerland-referendum-foreign-criminals/
27. November 2010: Puppenspiel “Flussgeschichte” für LivingEducation, Winterthur.
26. November 2010: Interview für den Fernsehsender “Russia Today” zum Thema “Ausschaffungsinitiative”, Zürich.
25. November 2010: Neuzuzügler Veranstaltung der Stadt Baden. Teilnahme als Vertreter des Badener Integrationsforums.
23. November 2010: “Home – Willkommen im digitalen Leben” – Einladung für GrossräteInnen. Siehe: http://www.stapferhaus.ch/ausstellungen/home.html
22. November 2010: “Veranstaltung im Rahmen des Internationalen Tages gegen die Gewalt an Frauen” – Ein Programm der Schweizer Eidgenossenschaft. / Einladung an Nationalräte und Grossrate.
Begrüssung durch BR M. Calmy-Rey, Departementsvorsteherin EDA
Yvonne Gilli, Grüne Nationalrätin und Marraine, erzählt aus eigenen Erfahrungen aus der Region der Grossen Seen
Jeane Odette Niyongere, Vertreterin Menschenrechtsorganisation Nturengaho (Burundi)
Anne-Laurence Lacroix, Vicedirektorin OMCT (Oranisation Mondiale Contre la Torture)
Dick Marty, Nationalrat und Pate OMCT
Veranstaltung fand in Bern statt.
22. November 2010: Treffen mit einer aargauer Firma, die LivingEducation unterstützen möchte.
Im November 2010: “Der englische Einfluss macht sich insbesondere im Bereich der Werbung bemerkbar. Dieser Erscheinung sind die wissenschaftlichen Werke von Bernhard Sowinski, Nina Janich, Hermann Fink, Yahya Hassan Bajwa gewidmet.” Siehe: http://mynameisvova.blogspot.com/2010/07/blog-post_04.html
20. November 2010: Benefizveranstaltung zum internationalen Kinderrechtstag. Die Bilder der Kinder, die in der Flutkatastrophe alles verloren haben, haben wir noch nicht vergessen!
Pakistanisches Essen gekocht und serviert von Kindern zu Gunsten pakistanischer Kinder Samstag, 20. Nov., ab 18.00 Uhr. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Hilfsorganisation
“LivingEducation”, zugute. (www.livingeducation.org). gzwitikon, Zürich.
20. November 2010: Sitzung Vorstand Grüne Schweiz, Bern.
19. und 20. November 2010: Strategie-Seminar Grüne Aargau, Herzberg/Staffelegg.
18. November 2010: Themenkonferenz “Islam – eine Herausforderung für die Schule?”, Aarg. Kantonale Lehrerinnen- und Lehrerkonferenz, Aarau. Siehe: http://www.kantonalkonferenz.ch
17. November 2010: Treffen mit einer Zürcher Stiftung im Zusammenhang mit LivingEducation, Zürich.
16. November 2010: “Weihnachtsessen” machbar, Aarau.
16. November 2010: Grossratssitzung, Aarau.
15. November 2010: “Medien und Migranten/Innen – eine Problembeziehung?”, Forum für die Integration der Migrantinnen und Migranten, Plenumsdiskussion, Universität Zürich.
13. November 2010: General Body Meeting SWISS PAKISTAN SOCIETY as a member of the SPS, Basel. See: http://swisspak.com/web/sites/default/files/SPS_General_Meeting_2010.pdf
13. November 2010: Bilderversteigerung | Kunstwerke brachten 10500 Franken für «LivingEducation» ein – Bilder, die Bildung ermöglichen.
BRIG-GLIS | «Alles ging gut über die Bühne», blicken Rita und Marcel Eyer zurück auf die Bilderversteigerung, die vergangenen Donnerstagabend in Glis über die Bühne ging: 10500 Franken für
«LivingEducation» kamen zusammen. Walliser Bote.
12. November 2010: Radio Rottu meldet:
Brig-Glis: Bilder für 10`500 Fr. für Living Education versteigert Gemäss dem Verantwortlichen Marcel Eyer sei die Versteigerung für Living Education gut gelaufen.
12.11.2010, 12:14 Rund 30 Leute wohnten der Versteigerung im Zeughaus Kultur bei, darunter auch mehrere der Künstler, welche ein Bild für die Versteigerung zur Verfügung gestellt haben. Der Erlös geht direkt zu Gunsten von Living Education Schweiz. LivingEducation setzt sich für die Rechte der Frau und die Achtung der Menschenrechte ein. Geleitet wurde die Versteigerung von Michel Villa./zy
11. November 2010: Redaktionelle Meldung zu LivingEducation radio rottu Oberwallis. Bilderversteigerung zugunsten von LivingEducation, Zeughauskultur in Brig um 18h. Über Fr. 10’000.- sind zusammengekommen!
Wir danken allen Beteiligten, den Organisatoren, den KünstlerInnen und den KäuferInnen im Namen aller Mädchen und Frauen aus den Projekten von LivingEducation.
11. November 2010: Teilnahme “Bildung gegen Ausgrenzung” /”Formazione per l’inclusione” Die Tagung fand im Rahmen des 40. Jubiläums der Stiftung ECAP im KKL, Luzern, statt. Siehe: http://www.ecap.ch/
11. November 2010: “Baden: Wir sind Ausländer – Fast überall auf der Welt. Integrationsforum ist erfolgreich…”. Sieh dazu auf Seite 5: http://www.a-z.ch/lokal/i/101413779

10. November 2010: Sitzung “Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen – Grosser Rat” (KAPF), Aarau.
10. November 2010: radio rottu oberwallis: 10 bis 10.30 Uhr war LivingEducation Thema auf radio rottu betreffend der Bilderauktion Walliser Künstler – ab heute laufen 40 Radiospots; Tipp mit Hinweis auf die Veranstaltung.

9. November 2010: Einschaltungen mit Künstlern betreffend Bilderauktion (radio rottu oberwallis).

8. November 2010: Einschaltungen mit Künstlern betreffend Bilderauktion (radio rottu oberwallis).

6. November 2010: Am Abend Benefiz Indoor-Cycling für Integra – Stiftung für Behinderte im Freiamt. Zwei Stunden lang wurde für einen guten Zweck geradelt! Mit debei: GR/ER Dr yahya hassan bajwa, Wohlen. Siehe: http://www.integrafreiamt.ch/de/integra/
6. November 2010: Vollversammlung Integrationsforum Baden im historischen Museum, Baden. Siehe: http://limmattal.regiomagazin.ch/site/index.cfm?id_art=60963&vsprache=DE und http://www.av-produktionen.ch/docs/Programm.pdf
6. November 2010: Stand an der Badstrasse in Baden gegen die Ausschaffungsinitative der SVP. Siehe: http://www.ausschaffungsinitiative-2xnein.ch/ und http://www.ausschaffungsinitiative-2xnein.ch/nationaler-aktionstag-2xnein-6-november-2010/
5. November 2010: Sitzung “Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen – Grosser Rat” (KAPF), Aarau.
5. November 2010: “Bilderversteigerung/ Künsterlerinnen und Künstler unterstützen mit ihrer Aktion die Stiftung “LivingEducation”
Bilder, die Mädchen und Frauen Bildung ermöglichen sollen”, Walliser Bote.
4. November 2010: Sitzung Global Town Baden, Baden.
4. November 2010: Sitzung “Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen – Grosser Rat” (KAPF), Aarau.
4. – 6. November 2010: LivingEducation Team hat in den Distrikten Charsadda, Noshehra und Pubbi rund 1000 Schultheks verteilt.
3. November 2010: Weitere 13 neue Schülerinnen sind in der Internatsschule von LivingEducation bei Islamabad aufgenommen worden – nun total 43 Neuaufnahmen. Sie kommen aus: Rang Pur (Punjab); Texila, Hari Pur, Mansehra, Abbotabad (KPK); Mehrere Leute haben von Noshehra und Charsadda ebenfalls ein Gesuch eingereicht. Es wurden weitere zwei Lehrerinnen und ein Lehrer für unsere Internatsschule eingestellt, da sich die Anzhal der Schülerinnen vergrössert hat.
Das Schulthekprojekt: Wo verteilen wir die Theks in dieser Woche und wie sieht das Programm in den nächsten Wochen aus? LivingEducation ist in den Distrikten von Charsass, Noushehra, Mardan und Pubbi Gebiet tätig.
3. November 2010: Einladung zur öffentlichen SVP INFO-Veranstaltung, Mittwoch 3. November 2010, 19.30 Uhr, Restaurant Traube in Küttigen, anschliessend wird ein Apéritiv offeriert von der SVP Bezirkspartei Aarau.
Abstimmungsveranstaltung über die eidgenössischen Vorlagen:
Der Bundesrat hat beschlossen, am 28. November 2010 die folgenden eidgenössischen Vorlagen zur Abstimmung zu bringen:
1. Volksinitiative vom 15. Februar 2008 «Für die Ausschaffung krimineller Ausländer (Ausschaffungsinitiative)» (Bundesbeschluss vom 18. Juni 2010, BBl 2010 4241) und als direkten Gegenentwurf den Bundesbeschluss vom 10. Juni 2010 über die Aus- und Wegweisung krimineller Ausländerinnen und Ausländer im Rahmen der Bundesverfassung (BBl 2010 4243)
PRO Referenten:
NR Lukas Reimann, Wil (SG) SVP,
GR Peter Wehrli, SVP, Küttigen
KONTRA Referenten
GR/ER Dr. Yahya Hassan Bajwa, Baden Grüne Aargau anstatt NR Geri Müller, Baden Grüne Aargau
SP Cédric Wermuth, Baden JUSO Schweiz

2. Volksinitiative vom 6. Mai 2008
«Für faire Steuern. Stopp dem Missbrauch beim Steuerwettbewerb
(Steuergerechtigkeits-Initiative)»
(Bundesbeschluss vom 18. Juni 2010, BBl 2010 4245).
PRO Referent:
NR Lukas Reimann, Wil (SG) SVP
KONTRA Referent:
Cédric Wermuth, Baden
Siehe: http://www.svp-bezirk-aarau.ch/pdf/09_06_13_Einladung_Sonderparteitag_Bezirk_Aarau_Mandtsbeitraege.pdf
3. November 2010: Anhörung betreffend dem Gesuch für LivingEducation bei Solidarisches Wallis in Sion, Wallis.
2. November 2010: Aargau: «Gegen Demagogie – Für Menschenwürde». “Die Grünen Aargau lancieren die Kampagne 2xNEIN zur Abstimmung von Ende November. Die Kampagne ist farbig, positiv und lässt sich nicht auf das tiefe Niveau der Befürworter herab. Stand- und Verteilaktionen am 6. November in Baden. Um das Kampagnenmaterial an die Passanten zu verteilen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen, sind vor Ort: Yahya Hassan Bajwa, Grossrat Aargau und Delegierter European Greens, Ueli Leuenberger, Präsident Grüne Schweiz und Nationalrat Geri Müller, Nationalrat.” Siehe: http://www.fricktal.info/index.php?option=com_content&view=article&id=33977:aargau-lgegen-demagogie-fuer-menschenwuerder&catid=38:aargau&Itemid=525
2. November 2010: Vollversammlung Grüne Bezirk Baden. Berichterstattung zu den Projekten von LivingEducation in Pakistan, Baden.
2. November 2010: Teilnahme an der Veranstaltung der reformierten Landeskirche Aargau zum Thema “Das Alter neu erfinden “, Grosser Rat, Aarau.
2. November 2010: Sitzung Grosser Rat, Aarau. Zwei Voten zum Thema “Trennung von Kanton und römisch-katholischer Kirche” und “Deutschkenntnisse als Voraussetzung für den Beitritt in die Regelklasse”. Bewusst kein Votum zum Thema “Kleidervorschriften in der Schule” und “Burkini Verbot”.
Im November 2010: Infoveranstaltung “Von der Schule zum Beruf – Begleitung von Jugendlichen zwischen Schule, Ausbildung und Erwerbsarbeit”,
Certificate of Advanced Studies CAS. Siehe: http://www.fhnw.ch/ph/iwb/download/kader/cas-von-der-schule-zum-beruf/cas-von-der-schule-zum-beruf-konzept.pdf
29. Oktober 2010: Artikel zu LivingEducation publiziert in green info 2010/4, Seite 20: ” Bildung als Zukunfststrategie in Pakistan – Selbstmordanschläge und die Überschwemmungenskatastrophe destabilisiert Pakistan. Der Aargauer Grüne Yahya Hassan Bajwa hilft mit seiner Organisation LivingEducation vor Ort. Hier sein Bericht.” Siehe weiter unter: http://www.gruene.ch/web/gruene/de/mitmachen/informiert_werden.html und dann greenfo 2010/4 runterladen.
28. Oktober 2010: Lehrerhöck ksb, Baden.
28. Oktober 2010: Sitzung mit einem Kantonsschüler der Kantonsschule Wettingen, betreffend Praktikum für LivingEducation, Baden.
28. Oktober 2010: Interview zum Thema “Direkte Demokratie aus Grüner Sicht” für Englische Medien.
28. Oktober 2010: Sitzung machbar, Aarau.
28. Oktober 2010: Sitzung “Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen – Grosser Rat” (KAPF), Aarau.

26. Oktober 2010: Vollversammlung der Grünen Aargau in Zofingen.
26. Oktober 2010: Grossratssitzung, Aarau.
25. Oktober 2010: Meeting mit Schülerinnen der Kantonsschule Wettingen, die ein Charity Dinner für LivingEducation im April 2011 planen.
24. Oktober 2010: Radiointerview Lokalradio Rottu im Wallis mit Heinz Rothenbühler, Präsident LivingEducation Wallis und dr yahya hassan bajwa, Präsident LivingEducation Schweiz, im Zusammenhang mit der Kunstauktion in Brig.
23. Oktober 2010: Teilnahme am Symposium “Armutsbewätigung, Bildung, Gesundheit und globale Partnerschaft. Warum ist das Einfache so schwierig zu verwirklichen?” Universität Basel.
22. Oktober 2010: Weitere Schultaschen sind für LivingEducation angeliefert worden und werden nächste Woche durch das LivingEducation Team verteilt.
Inzwischen konnte das Mädcheninternat weitere 30 Mädchen aufnehmen. Diese Mädchen stammen z.T. aus dem Katastrophengebiet bzw. aus Familien, die direkt durch den Regen und dessen Zerstörung betroffen sind. Das Internat kann noch weitere 20 Mädchen aufnehmen.

21. Oktober 2010: Erweiterte Teamsitzung kantonale schule für berufsbildung, Baden.
21. Oktober 2010: Sitzung Integrationsforum, Baden.
20. Oktober 2010: Einladung zur Cordulafeier 2010, Cordulaplatz, Baden.
20. Oktober 2010: Einladung zum Energie-Apéro Aargau: “Das Plusenergiehaus – die Zukunft hat bereits begonnen”, Baden. Siehe: http://www.energieaperos-ag.ch
19. Oktober 2010: Wieder in der Schweiz: Einwohnerratssitzung, Baden.
17. Oktober 2010: Sitzung mit Intercooperation, Islamabad und Sitzung mit DEZA, Islamabad.

16. Oktober 2010: Telefoninterview zur Situation in Pakistan und zu LivingEducation mit der Luzerner Zeitung.

Ab dem 15. Oktober 2010: Das Team von LivingEducation ist in Swat vor Ort und beginnt mit der Verteilung der Schulthek. Gleichzeitig werden auch geeignete Plätze für das Kindergarten- & Unterrichtprojekt ausgewählt.

14. Oktober 2010: Folgetreffen mit der DEZA in Islamabad.
LivingEducation trifft sich mit UNICEF in Islamabad. In der Besprechung wird das Konzept “Schulthek” und Kindergarten & Unterricht vorgestellt. Für nächste Woche sind weitere Meetings abgemacht und die verantwortliche Person von der UNICEF wird unsere Schule besuchen.

13. Oktober 2010: LivingEducation Team reist nach Faisalabad, um ihren Projektplatz zu Inspizieren.

12. Oktober 2010: Interview für Radiostation Kanal K zu Pakistan und ein ausführlicher Bericht zu LivingEducation. Telefoninterview aus Mansehra.
Im Wallis laufen die Vorbereitungen für die Versteigerung im November von Bildern von Walliser Künstlern auf Hochtouren. Bereits haben 17 Künstler zugesagt. Der Erlös geht an LivingEducation. Das Lokalradio Rottu macht auch mit.
Mitteilung aus der Oberstufenschule in Bonstetten: Im Februar werden mehrere Klassen für LivingEducation Geld sammeln und eigene Erzeugnisse verkaufen.

10. Oktober 2010: LivingEducation begleitet DEZA vom 10.-12.10. nach Manshera, um dort den Bau von Schulen zu besichtigen.
Das Team von LivingEducation ist weiterhin in Rawalpindi beschäftigt, die Pullovers und Schale für das Schulthek Projekt zu kaufen.

9. Oktober 2010: Schulmaterial für das Schulthek Projekt Swiss Amma wird in Rawalpindi in Auftrag gegeben.
8. Oktober 2010: Treffen LivingEducation und DEZA in Islamabad. Planung des weiteren, gemeinsamen Vorgehen. DEZA sagt dem Folgeprojekt vom “Schulthek” zu und übernimmt die Vorfinanzierung des Projekt “Kindergarten und Unterricht” zu. Glückskette plant ebenfalls dieses Projekt zu unterstützen.
Vor Ort in Swat wird diese Aktivität mit Intercooperation koordiniert – eine Organisation der Schweizer Regierung, die eng mit DEZA zusammenarbeitet.
7. Oktober 2010: LivingEducation begleitet DEZA Mitglieder nach Peshawar. Es geht im zweiten Teil des Gesprächs mit Regierungsvertretern um den Wiederaufbau von Schulen in Swat und die Rolle von LivingEducation als Brückenangebot.
6. Oktober 2010: Der Schulthek für das Schulthekprojekt wird in Rawalpidi in Auftrag gegeben.
4. Oktober 2010: Das Personal der Schweizer Botschaft in London hat für LivingEducation und weitere Hilfwerke gesammelt. Kleider und weiteres Material erreicht Islamabad. Ganz herzlichen Dank an alle!
3. Oktober 2010: Team LivingEducation reist nach Swat. Treffen mit Politikern vor Ort, mit der Bevölkerung und Besichtigung des zerstörten Gebiets. Ganze Dörfer sind hier dem Erdboden gleichgemacht worden. Noch immer kommt es zu Schiessereien zwischen Taliban und der Armee.
1. Oktober 2010: LivingEducation trifft sich mit dem Schweizer Botschafter Herrn Peter in Islamabad – Abschiedsfest des Botschafters.
Im September 2010: Beiträge in “da&dort” zu den Themen: “machbar -Intergrationsfüderung im Frühbereich” und “LivingEducation”. Siehe: http://www.caritas-aargau.ch/cm_data/da_und_dort_38.pdf
30. September 2010: “Unheimlich: Spuren führen zu 9/11-Terrorist.”, Interview mit blickonline.
http://www.blick.ch/news/ausland/unheimlich-spuren-fuehren-wieder-nach-hamburg-157518
27. September – 19. Oktober 2010: Tätig in Pakistan für LivingEducation. erreichbar via Mail: info@transcommunication.info oder info@livingeducation.org oder ein sms / Anruf auf: 0092 333 519 22 85.
26. September 2010: Ansprache bei der Eröffnung von “Global Baden”. http://www.baden.ch/documents/Global_Town_Baden_NZZ_20100927.pdf; http://www.programm.baden.ch/xml_2/internet/de/intro.cfm?idxEventsAktuell=1&intAnzahl=15&action=getEventDetail&eventId=16428&cID=454084;
http://www.av-produktionen.ch/docs/Programm.pdf
yahya hassan bajwa: http://www.globaltown.baden.ch/xml_9/internet/de/application/f2989.cfm
24. September 2010: Zusage der Glückskette zur Unterstützung des Schulthek-Projekts von LivingEducation in Pakistan im Krisengebiet.
24. September 2010: Polistage zum Thema “LivingEducation – Frauen- und Mädchenprojekte”. Neu dazu das “Schulthek-Projekt” für die Kinder der Flutkatastrophe am Gymnasium Rämibühl.
23. September 2010: Gespräch mit zwei IB Schülerinnen der Kantonsschule Wettingen. Im Zusammenhang mit Creativity, action, service (CAS) ist ein Charity Dinner Anlass für LivingEducation geplant.
Dazu steht folgendes: “Service encompasses a host of community and social service activities. Some examples include helping children with special needs, visiting hospitals and working with refugees or homeless people. Students are expected to be involved in CAS activities for the equivalent of at least three hours each week during the two years of the programme.”
Von der Kantonsschule Wettingen haben schon mehrere SchülerInnen vor Ort in Pakistan ein 5 wöchiges Praktikum absolviert.
23. September 2010: Polistage zum Thema “LivingEducation – Frauen- und Mädchenprojekte”. Neu dazu das “Schulthek-Projekt” für die Kinder der Flutkatastrophe am Gymnasium Rämibühl. In den nächsten drei Tagen wird ein Flyer erstellt, der an potentielle SpenderInnen verschickt wird.
23. September 2010: Sitzung als KAFP-Delegierter BVU (Raumentwicklung und Recht, Energie, Umweltschutz, Umweltentwicklung, Umweltsanierung, Verkehrsangebot, Verkehrsinfrastruktur, Wald, Jagd und Fischerei), Aarau.
22. September 2010: Montana Treffen auf dem Zugerberg. Gespräch zum Projekt LivingEducation. Weitere Gespräche sind mit der Schulleitung im Oktober geplant.
22. September 2010: Polistage zum Thema “LivingEducation – Frauen- und Mädchenprojekte”. Neu dazu das “Schulthek-Projekt” für die Kinder der Flutkatastrophe am Gymnasium Rämibühl. In den nächsten drei Tagen wird ein Flyer erstellt, der an potentielle SpenderInnen verschickt wird.
22. September 2010: Unterricht im Studiengang HF 08-09 9, 3 PFM Transkulturalität und Migration (Religion, Tradition, Esskulturen), Berner Bildungszentrum Pflege, Bern.
21. September 2010: Teilnahme VCS Aargau Veranstaltung: Info-Anlass “Volkswirtschaftlicher Nutzen von neuen Strassen”, Aarau.
21. September 2010: Grossratssitzung, Aarau.
20. September 2010: Projektbesprechung LivingEducation mit der Glückskette.
19. September 2010: Teilnahme am Eidgenössischen Bettag, Baden.
16. September 2010: AIRAK (aargauer interreligiöser Arbeitskreis): Yahya H. Bajwa, Baden, stellt “LivingEducation” mit dessen Mädchenschulen in Pakistan vor. Zusammen mit Fida Hussain Waraich Gespräch über die Frage, wie wir solche Naturkatastrophen verstehen. Strafe Gottes? Gebet wozu? Reformiertes Kirchgemeindehaus, Baden.
16. September 2010: Treffen LivingEducation mit DEZA in Bern.
15. September 2010: Indisch-pakistanisches Lehreressen mit Infoveranstaltung zu LivingEducation, Bonstetten.
15. September 2010: Sitzung mit einem Gemeinschaftszentrum in Zürich. Aktion “Schulthek” für pakistanische Kinder, die von der Flut betroffen sind, wird besprochen. In Zusammenarbeit mit LivingEducation wird ein Kochanlass geplant mit einer Sammelaktion.
14. September 2010: Vorstandssitzung Grüne Aargau, Aarau.
14. September 2010: Grossratssitzung, Aarau. Votum zum Thema “Standesinitative für ein nationales Verhüllungsverbot im öffentlichen Raum; Bericht und Anfrage der Kommission für öffentliche Sicherheit SIK vom 23. August 2010”.
Siehe dazu: http://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/aargau-fordert-vom-bund-ein-verhuellungsverbot-12009103
13. September 2010: KAFP Sitzung (Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen), Wahl als KAFP-Delegierter BVU (Raumentwicklung und Recht, Energie, Umweltschutz, Umweltentwicklung, Umweltsanierung, Verkehrsangebot, Verkehrsinfrastruktur, Wald, Jagd und Fischerei), Aarau.
11. September 2010: Treffen ehemaliger KursteilnehmerInnen “interkulturelles Dolmetschen” / Brig / Wallis.
10. September 2010: Alle Klassen im Menzo Schulhaus in Menziken sammeln für LivingEducation. Über 8000.- Franken sind zusammengekommen! Noch sind nicht alle Sepnden eingegangen. Man kann aber damit rechenen, dass gut Fr 10’000.- gespendet und erwirtschaftet werden. Ein ganz grosses Dankeschön an alle!
9. September 2010: Sitzung Steuergruppe Integrationsforum Baden, Baden.
9. September 2010: “Was hat Urdu/Hindi mit Deutsch zu tun?
Diese Frage klärt für Sie Herr Dr. Yahya Bajwa, Einwohnerrat Baden und Delegierter European Greens. Gehen Sie mit Herrn Bajwa auf einen Ausflug in die Geschichte der gemeinsamen Sprache aus Sicht eines Linguisten!
Im Weiteren lüftet Herr Bajwa in einer kurzen Einführung den Schleier bezügl. Hauptreligion in Pakistan: in den Islam. Sie erfahren dabei Spannendes und Wissenswertes über Religion, Gesellschaft und Tradition. Im Sinne von: was ich schon immer wissen wollte! Dieser Teil wird mit Videomaterial unterlegt und visualisiert. Selbstverständlich bietet dieser Teil auch Platz für Ihre brennenden Fragen zum Thema Islam, dessen Verhältnis zum Christentum, usw.
Im Weiteren lernen Sie mittels Schilderungen, DVD und CD’s das Projekt “LivingEducation” kennen, ein sozialpädagogisches Projekt aus dem Aargau in Pakistan. Ein Ausflug in die pakistanische Realität von Frauen und Mädchen aus der Mädcheninternatsschule und dem Menschenrechtsbüro für Frauen mit Schlupfhus.” Kurs Departement Bildung, Kultur und Sport,Abteilung Volksschule, Windisch.
9. September 2010: Schulungsveranstaltung für die Fachkommission des Grossrats zum Aufgaben- und Finanzplan 2011-2014 mit Budget (APF), Aarau.
7. September 2010: Einwohnerratssitzung, Baden.
7. September 2010: Parlamentssitzung Grossrat, Aarau.
Im September 2010: “Rechtsgleichheit ist kein Fremdwort”, Amuse Bouche yahya hassan bajwa;
“Amtsübergabe – Fliegender Wechsel im Parlament”, beide Artikel erschienen “grüner rundbrief / 143”, Aargau.
4. September 2010: Vorstandssitzung Grüne Schweiz, Bern.
2. September 2010: Sitzung der Steuergruppe “Global Baden”.
2. September 2010: Präsidialsitzung Integrationsforum Baden.
2. September 2010: Alle Klassen im Menzo Schulhaus in Menziken sammeln für LivingEducation. Rund 150 SchülerInnen, Lehrkräften, Schulpflege, Gemeinderätin und Vertreter vom lokalen Migros hörten die Ausführungen von dr yahya hassan bajwa und Fida Hussain Waraich zu Pakistan, den Flutopfern und den Pakistanprojekten. Neues Projekt für die Flutopfer: “Schulthek-Projekt” wurde vorgestellt. In den letzten Tagen sammelten und erarbeiteten die SchülerInnen in Menziken rund SFR 3000.- Nächste Woche ist Abschlusstag mit Auto- und Fahrradwaschen, Kuchenverkauf oder Kellerräumen – nur einige Aktivitäten, mit denen Geld für LivingEducation erwirtschaftet wird.
1. September 2010: Fraktionssitzung team Baden, GLP und Grüne, Baden.
1. September 2010: Zwei Sitzungen für LivingEducation in Zürich.
28. August 2010: Quartier Kappifäscht, “Kappellerhof wird 100 Jahre”, Teilnahme im Namen des Integrationsforums Baden. Siehe: http://www.euse-kappi.ch/?pid=home
28. August 2010: Delegiertenversammlung Grüne Schweiz, Baar. Siehe dazu: http://www.gruene.ch/
“Der Grüne Angriff auf den Bundesratssitz”: http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Der-gruene-Angriff-auf-den-Bundesratssitz/story/29696904
“Grüne Einladung Richtung CVP mit Seitenhieb”: http://www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/gruene_einladung_richtung_cvp_mit_seitenhieb_1.7362456.html
26. August 2010: Vorlesung “Sterben, Tod und Umgang mit dem Leichnam in den fünf Weltreligionen”, Fachhochschule St. Gallen für angehende Master in Palliative Care, St. Gallen.
24. August 2010: Mitgliederversammlung Grüne Aargau, Wohlen.
24. August 2010: Grossrat, Aarau. Dr yahya hassan bajwa wird in die Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen (KAPF) gewählt.
18. August 2010: Radiointerview Radio DRS4 News, DRS3 Mithilfe für die Glückskette. Aargauer Zeitung und Tele M1: «Wir hoffen, dass es ihnen gut geht» Flutkatastrophe in Pakistan: Der neue Aargauer Grossrat Yahya Bajwa sorgt sich um die Lage in seiner Heimat. «Wenn ich die Bilder sehe, kommen mir die Tränen», sagt er. Siehe auch: http://www.a-z.ch/news/vermischtes/wir-hoffen-dass-es-ihnen-gut-geht-11198478
Rundschau Bericht siehe: http://www.videoportal.sf.tv/video?id=e9887755-d75d-4f4a-93d2-2c18cf114eac
17. August 2010: Erster Tag als Grossrat in Aarau. Verschiedene Interviews für die Medien als Grossrat und zu Pakistan. Pressekonferenz der Grünen zum neuen Grossrat und zur Situation in Pakistan. Dabei waren TeleM1, Aargauer Zeitung, Schweizer Fernsehen “Rundschau”, Radio Rottu aus dem Wallis.
15. August 2010: Spendeaufruf für die Flutopfer.
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Die Medien haben über die historische Flutkatastrophe berichtet. Tausende Menschen sind umgekommen. Millionen sind obdachlos und haben ihr Hab und Gut verloren.
Helfen Sie direkt, indem Sie den Badener gemeinnützigen Verein LivingEducation vor Ort unterstützen. So wissen Sie genau, wo und wie Ihr Geld eingesetzt wird.
LivingEducation arbeitet vor Ort. Siehe weiter unter: http://libref.kaywa.ch/p350.html
14. August 2010: Gastkommentar in der Sonntagszeitung zur Kopftuchdebatte: “Gleiche Rechte für alle – auch für Muslime”.
13. August 2010: Radiointerview Kanal K zu Pakistan.
12. August 2010: Sitzung der Steuergruppe Integrationsforum Baden.
10.-11. August 2010: Teilnahme an den Out-door Tage der ksb.
10. August 2010: Präsidialsitzung Integrationsforum Baden.
7. August 2010: “Veränderung von unten – Von Martin Zinggl.
Das Sozialprojekt “LivingEducation” kümmert sich um all jene Pakistani, die in dem von Krisen geschüttelten Land unter die Räder kommen: hauptsächlich Frauen und Kinder. Siehe dazu: http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=3946&Alias=wzo&cob=511016
6. August 2010: Sitzung LivingEducation Wallis in Gampel-Steg.
4. August 2010: Veranstaltung kantonale schule für berufsbildung in Zusammenhang der Zertifizierung der Schule. Siehe http://www.berufsbildung.ag/
3. August 2010: Erweiterte Teamsitzung ksb.
2. August 2010: Ganztägige Jahreseröffnungssitzung ksb.
16. Juli 2010: Verschiedene Treffen im Wallis im Zusammenhang mit dem Aktivitäten von LivingEducation Wallis.
13. Juli 2010: Meeting in Wetzikon im Zusammenhang der Polistage zum Thema “LivingEducation – Frauen- und Mädchenprojekte” am Gymnasium Rämibühl im September.
5. Juli 2010: Drei Unterrichtseinheiten am Gymnasium Rämibühl, Zürich, zum Thema Islam und Integration.
3. Juli 2010: “Schleichende Islamisierung – Tatsachen oder Verwirrung”, Vortrag an der Jahresversammlung der Ahmadiyya Muslim Jamaat Schweiz, Wigoltingen.
Im Juli 2010: Grossrat Grüne Aargau. Nach dem Rücktritt von GR Jonas Fricker tritt Dr Yahya Hassan Bajwa seine Nachfolge an. Erste Sitzung wird im August 2010 sein. Siehe: http://www.ag.ch/grossrat/iga_grw_sitzordnung.php?AdrNr=02.001868; http://www.ag.ch/grossrat/iga_grw_sitzordnung.php?AdrNr=10.002547&Block=3
1. Juli 2010: Apèro ksb zum Abschluss des Schuljahres.
29. Juni 2010: Caféfila, eine philosophische Diskussionsrunde, Winterthur.
26. Juni 2010: Vorstandssitzung Grüne Schweiz, Bern.
25. Juni 2010: Kurs “Umgang mit islamischen Angehörigen von betroffenen Pat.”, Universitätsspital Zürich, im Zusammenhang Care FaoL Informationsveranstaltung, USZ Bildungszentrum, Gloriastrasse, Aula, Zürich.
24. Juni 2010: Neuzuzüger-Abend organisiert von der Stadt Baden. Teilnahme als Vertretrer des Badener Integrationsforums.
22. Juni 2010: Einwohnerratssitzung, Baden.
21. und 22. Juni 2010: “Handlungskompetenzen in einem internationalen Kontext”, Handlungskompetenzen aus der Sicht der Kommunikation. Am Anfang steht die Kommunikation. Welche Rolle spielt sie bei Handlungskompetenzen? Welche Rolle spielt die interkulturelle Kommunikation bei Transnationaler Sozialer Arbeit? Unterricht im Grund- und Hauptstudium, FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Fachbereich Soziale Arbeit, Rorschach/St. Gallen.
Siehe dazu: http://asia.fhsg.ch/lernplattform/lpfsa.nsf/0/0725FA262A7C7F0CC12576B3004610E9/$File/sa_sp.IN35_SS10.docx.pdf
17. Juni 2010: Generalversammlung Inter-Active, Teilnahme als Vice-Präsident, Meggen. Siehe dazu: http://www.verein-inter-active.ch/pg005.html
16. Juni 2010: Teilnahme “Classe politique”, Schweizer Fernsehen, Bern. Das Thema: “Das grosse Feilschen um den UBS-Staatsvertrag.” – Links und Rechts spielen mit den Muskeln bei der Entscheidung über den UBS-Staatsvertrag. Und feilschen über Massnahmen gegen Boni-Exzesse und zu grosse Banken. Mittendrin kämpft Justizministerin Eveline Widmer-Schlumpf gegen parteipolitische Ränkespiele und für Kompromisse. Darüber spricht sie mit Urs Leuthard in “Classe politique”, der Sendung zur Session. Siehe dazu: http://www.sendungen.sf.tv/classe-politique/Sendungen/classepolitique
15. Juni 2010: Fraktionssitzung Grüne, Grün Liberale, team / Einwohnerrat Baden.
15. Juni 2010: Sitzung Global Baden, Baden.
14. Juni 2010: Präsidialsitzung Integrationsforum Baden, Baden.
12. Juni 2010: Referent im Kurs CAS Modul A4: Von der Schule zum Beruf – Beratungs- und Konfliktgespräche im Berufswahlprozess. Arbeit mit Jugendlichen und ihren Eltern im interkulturellen Kontext (Schwerpunkt immigrierte muslimische Jugendliche), Arbeit mit Fallbeispielen der Teilnehmenden, Prinzipien einer erfolgreichen interkulturellen Kommunikation: Übungen in Gruppen, Diskussion und Reflexion. Hochschule für Soziale Arbeit / Pädagogische Hochschule, Fachhochschule Nordwestschweiz, Olten.
11.Juni 2010: Maturarede anlässlich der Übergabe des Dr Josef Ostermayer und Jean-Martin Steinmann Preises durch Dr Bajwa für den Montana Club, Zugerberg.
9. Juni 2010: “Die Neubelebung ist erfolgt – Das Integrationsfoum Baden hat unter Führung von Yahya Hassan Bajwa seine Arbeit wieder aufgenommen”, Aargauer Zeitung. Siehe dazu: http://services.a-z.ch/smd/smdDok.cgi?url=http%3A//www.smd.ch/SmdSearch/SMDMediaLink%3Ftsc%3D4fa41213fd4ac72cd82704236063603c%26mandant%3DAZNews%26mediaLink%3Df201006/azm_20100609_49744_1_1.pdf&height=946&width=960
und http://limmattal.regiomagazin.ch/site/index.cfm?id_art=60963&vsprache=DE
9. Juni 2010: Fraktionsausflug der Grünen Schweiz. Die Reise führte nach Winterthur ins Sulzer Areal.
8. Juni 2010: “Islam-Tag” an der Oberstufe in Bonstetten. Verantwortlicher Lehrer: Herr Ruedi Graf. Rund 100 SchülerInnen verschiedener Klassen nahmen an diesem “Islam-Tag” teil.
2. Juni 2010: Team Sitzung, Baden.
1. Juni 2010: Sitzung Arbeitsgruppe “Global Town Baden”, Baden.
1. Juni 2010: Erweiterte Teamkonferenz, Kantonale Schule für Berufsbildung, Baden.
31. Mai 2010: Jahresversammlung Netzwerk Bildung und Migration. Veranstaltung wurde durch Co-Präsidenten Hans-Paul Müller geleitet. Co-Präsident Dr yahya hassan bajwa hielt mit weiteren Mitarbeitern von LivingEducation einen Vortrag zu den Sozialprojekten in Pakistan im roschtige Hund, Aarau. Mit dabei waren: Fida Hussain, Andri und Reto.
29. Mai 2010: Teilnahme an der Solothurner Landhausversammlung zur Stärkung der Menschenrechte und der Direkten Demokratie. Sieh dazu: http://www.landhausversammlung.ch/
28. Mai 2010: Abschlussfeier der International Section of Institute Montana Zugerberg. Übergabe des Dr Josef Ostermayer und Jean-Martin Steinmann Preises durch Dr Bajwa für den Montana Club.
27. Mai 2010: Vorlesung an der Pädagogischen Hochschule FHNW in Basel zum Thema “Sozialisationsprozesse und Interkulturalität” – Einführung in den Islam und Umgang mit muslimischen SchülerInnen.
26. Mai 2010: Sporttag Kantonale Schule für Berufsbildung in Baden. Team “Just go” gewinnt den aargauischen “Weltmeistertitel” in Basketball mit Coach Dr Bajwa.
22. Mai 2010: Open Weekend am Institut Monatana Zugerberg, Schweiz. Wahl in den Vorstand des Montana Clubs der Ehemaligen. Siehe: http://montanaclub.ning.com/
20. Mai 2010: Spezialanlass in der Aula der Kantonalen Schule für Berufsbildung in Aarau zum Thema “LivingEducation”. Während einer ganzen Woche sammelten die Lernenden Geld für LE. Dabei standen sie an Ständen, verkauften selbstgebackenen Kuchen, Getränke, Säckli aus Pakistan, die von unseren Nähschulschülerinnen hergestellt wurden, arbeiteten in verschiedenen Betrieben. An diesem Abend sprachen die Initianten und auch Pascal Meier, der als Freiwilliger bereits in Pakistan tätig war, zu LivingEducation. Ein Kurzfilm zu LivingEducation und zu den Aktionen der Lernenden rundete den erfolgreichen Abend ab. Sieh dazu auch: http://www.a-z.ch/news/vermischtes/schulunterricht-fuer-alle-8534821
18. Mai 2010: Einwohnerratssitzung, Baden.
18. Mai 2010: Strassenstand und verteilen von Flyers für LivingEducation durch Lernpersonen der Kantonalen Schule für Berufsbildung in Baden.
13.-16. Mai 2010: Teilnahme am ökumenischen Kirchentag in München, Deutschland. Siehe dazu: http://www.oekt.de/
Kurzgespräche mit Prof. Dr. Hans Küng, Tübingen und Prof. Dr. Johannes Lähnemann, Nürnberg – bei beiden Mitarbeit für WCRP / PESC und Mitarbeit bei Publikationen.
Prof. Dr. Stephan Leimgruber, Maximillian Universität München – gemeinsame Vorlesung zum Thema “Islam” in Windisch.
Rabbiner Dr. Tovia Ben Chorin – ehemals in Zürich, heute in Berlin tätig. Gemeinsame Veranstaltung zum Thema “interreligiöser Dialog”.
Anschliessend Besuch der Gedenkstätte KZ-Dachau! Siehe dazu: http://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/
13. Mai 2010: “Schulunterricht auch für Mädchen”, Stadt-Anzeiger Baden, Nr 19. “‘Wir sind am 18. Mai in Badens Strassen unterwegs, verteilen Fyler und verkaufen Geschänksäckli, Kuchen und Getränke’, sagen Manosch und Mehmet von der Kantonalen Schule für Berufsbildung in Baden. Mit dem so erwirtschafteten Geld werden Schulbücher und Esswaren für das Mädcheninternat in Athal bei Islamabad in Pakistan – ein Sozialprojekt von <LivingEducation> – gekauft.”
11. Mai 2010: “Schulunterricht für alle” – «Wir haben Spitäler, Gartenbaufirmen und Unternehmen angefragt, ob sie Arbeit für uns haben», erzählt Jolanda, eine der Schülerinnen der Kantonalen Schule für Berufsbildung (KSB) in Aarau. Mit dem so erwirtschafteten Geld werden Schulbücher und Esswaren für das Mädcheninternat in Athal in Pakistan – ein Sozialprojekt von «LivingEducation» – gekauft.
Siehe dazu: http://www.a-z.ch/news/vermischtes/schulunterricht-fuer-alle-8534821
11. Mai 2010: Mitgliederversammlung der Grünen Aargau in Lenzburg.
11. Mai 2010: Interview zum Thema “Steinigung im Islam” für die Aargauer Zeitung.
10. Mai 2010: Treffen Arbeitsgruppe “National Equité” der Zürcher Grünen, Zürich.
8. Mai 2010: Delegiertenversammlung der Grünen Schweiz in Fribourg. Siehe dazu: http://www.nzz.ch/nachrichten/schweiz/gruene_praesident_schweiz_partei_wahl_wiederwahl_1.5668654.html
7. Mai 2010: team Mitgliederversammlung zum erstenmal in Neuenhof.
7. Mai 2010: Kurzinterview für die Aargauer Zeitung zu den Projekten von LivingEducation. Schulklassen der Kantonale Schule für Berufsbildung werden Strassenstände in Baden und Aarau durchführen. Weitere Gruppen führen Aktion in Bern und Luzern durch.
6. Mai 2010: Sitzung der Steuergruppe Integrationsforum Baden.
5. Mai 2010: Der Montana Club Vorstand beschliesst, dass am Open Weekend über Pfingsten eine DVD über LivingEducation gezeigt wird.
25. April 2010: Interview Radio DRS zum Thema “Radikale Muslime im Aufwind?”.
23. April 2010: ARENA Schweizer Fernsehen: “Radikale Muslime im Aufwind?”, Teilnahme für die Grüne Schweiz.
Siehe: http://www.sf.tv/sendungen/arena/index.php
22. April 2010: Montana Treffen des Chapters Pakistan in Karachi als Gast des Generalkonsuls, Herrn Martin Bienz.
22. April 2010: Treffen mit dem Generalkonsul der Schweiz in Karachi, Herrn Martin Bienz.
7. April 2010: “Pakistan, Land ohne Hoffnung – “Frauenhäuser, die anstatt Schutz bieten, die Frauen zu Prostituierten machen.”, in: Finanzblog siehe http://finanzblog.kaywa.com/p1198.html
Ab April 2010: Wir sind ab sofort bis am 25. April 2010 geschlossen – Einsatz für www.LivingEducation.org. Erreichbar über info@transcommunication.info oder Mobile in PAK ist 0092 333 519 22 85.
30. März 2010: Einwohnerratssitzung, dem Zusammenschluss vom Baden und Neuenhof wird zugestimmt. Siehe: http://www.baden.ch/xml_1/internet/de/file/xmlsafe/news/page/detail917.cfm
29. März 2010: Vorbereitungssitzung für die Sitzung im April der Arbeitsgruppen und im Mai der Steuergruppe Integrationsforum Baden.
27. März 2010: Sitzung Steuergruppe Integrationsforum Baden. In der Steuergruppe wird Yahya Hassan Bajwa zum Präsidenten gewählt, Vize-Präsidentin ist Ruth Blum (ehemalige Stadträting Baden).
25. März 2010: Valais Solidaire Sitzung in Sion, “Assemblée générale de Valais Solidaire”, unter “Démission, admissions des nouvelles associations” Kurzvortrag zu LivingEducation und anschliessend die Aufnahme in Valais Solidaire. Siehe: http://www.valaissolidaire.ch/
24. März 2010: Vorbereitungssitzung der Grünen Fraktion Baden für die Einwohnerratssitzung der nächsten Woche.
19.- 21. März 2010: 12th European Greens Party (EGP) council meeting, Barcelona, Spain.
Dr yahya hassan bajwa became member of the Steering Committee in the working group “Civil Rights and Liberties” and member of the working group “Foreign Affaires and European Security Policies”.
Siehe: http://europeangreens.eu/menu/home/
17. März 2010: Vorstandssitzung “Alumni of the Institute Montana”, Zugerberg, Switzerland. Sitzung war in Zug.
15. März 2010: Gesamtkonferenz ksb in Aarau.
13. März 2010: Vorstandssitzung “Oase des Weltfriedens”, Deutschland, im Zusammenhang mit dem 2. ökumenischen Kirchentag in München.
Siehe dazu: http://www.oekt.de/
11. März 2010: Portait zur Person für ein Projekt in Baden.
10. März 2010: Teilnahme als Zuhörer an der Veranstaltung “Islam in Europa und in der Schweiz: Herausforderung und Perspektiven”, Parlamentarische Plattform “Integration” und British Coucil, in Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen EKM, Hotel Bellevue, Bern.
9. März 2010: Vorstandssitzung Netzwerk Bildung und Migration zusammen mit dem Tandem, Aarau.
6. März 2010: “Ausbildung für interkulturelle Übersetzer/innen und Vermittler/innen – Interkulturelles Übersetzen im Trialog”, Forum Migration Oberwallis, Psychiatriezentrum Oberwallis Brig. Letzter Unterrichtstag mit Diplomübergabe im Beisein der Staatsrätin.
5. März 2010: Parlamentarier Eishockey Match in Wettingen. Einwohnerrat Wettingen vs Einwohnerrat Baden. Ergebnis 7:7 – in den letzten 10 Sekunden schiesst Baden noch ein Tor, das aber nicht anerkannt wird. Im Penaltyschiessen unterliegt das Team Baden mit zwei Toren Unterschied. Im Tor: Y.H. Bajwa.
Im März 2010: “Lage der Nation” in: dialog N° 49, Mitgliederzeitung vpod aargau/solothurn.
3. März 2010: JUSO Vortrag “Pakistan inmitten der Weltpolitik”, Aarau.
2. März 2010: Grüne Aargau Sitzung zum Thema “Gleichstellung Mann und Frau” im Zusammenhang mit dem CEDAW (Convention on the Elimination of all Forms of Discrimination against Women), Baden.
28. Februar 2010: Gründung Freundeskreis LivingEducation Wintertur.
27. Februar 2010: Wahl in die Steuergruppe des Integrationsforums Baden.
26. Februar 2010: TV interview for the English channel Al Jazeera on the topic: “The call for Jihad against Switzerland by Col. Muammar al- Qaddhafi”, Zürich.
Fernsehinterview für den Englischen TV Sender Al Jazeera zum Thema: “Aufruf zum Jihad gegen die Schweiz durch Oberst Muammar al Gaddafi gegen die Schweiz”, Fernsehstudio des Schweizer Fernsehen, Zürich.
Im Februar 2010: “Der Taliban und der Weltfrieden”, ein Erfahrungsbericht aus Malmö der 11. Europäischen Konferenz der Grünen, Delegierten der European Greens, Malmö / Schweden, in: grüner rundbrief 141. Siehe dazu Seite 6: http://www.grueneaargau.ch/upload/dokumente/rundbrief/gruener-rundbrief-141.pdf
24. Februar 2010: Generalversammlung “Aargauer interreligiöser Arbeitskreis” in Brugg. Siehe dazu: http://www.airak.ch/cms/
20. Februar 2010: “Ausbildung für interkulturelle Übersetzer/innen und Vermittler/innen – Interkulturelles Übersetzen im Trialog”, Forum Migration Oberwallis, Psychiatriezentrum Oberwallis Brig, Verantwortliche: Madeleine Kuonen- Eggo in Zusammenarbeit mit Dr. Yahya Hassan Bajwa, TransCommunication Baden. Siehe: http://www.inter-culture.ch/ausbildung%20uebersetzerinnen.html
17. Februar 2010: Treffen mit Frau Annette Berger und Ivo Hutzli zum Thema “CLOSER TO GOD”, gründung eines Patronatskomitee für ein Filmprojekt in Pakistan/Indien, Bern. Siehe dazu: http://www.closer-to-god.ch/closer_to_god/Home.html
10. Februar 2010: “Interreligiöse Zusammenarbeit”, Roundtable Gespräch zwischen Yahya Hassan Bajwa, AIRAK und Peter Bollag, isralitische Gemeinde Basel. MUBA Veranstaltung des Bundesamtes für Migration: ” Migration – Aller Anfang ist Begegnung”, Basel.
9. Februar 2010: Meeting Zürich Equité zum Thema “Migration”, Grüne Zürich.
8. Februar 2010: MUBA Veranstaltung des Bundesamtes für Migration: ” Migration – Aller Anfang ist Begegnung.
Wie begegnen Sie Menschen aus anderen Ländern? Suchen Sie das Gespräch? Haben Sie Vorbehalte? Weichen Sie aus? Wagen Sie die direkte Begegnung. Die Migrationsplattform bietet Gelegenheit zum Gespräch.” Zwei Auftritte: “Ein Tag im Leben von Dr yahya hassan bajwa”, moderiert von Rosa Maria Rizzo und Teilnahme am Roundtable Gespräch zum Thema “Bildung und Integration”, Basel. Siehe: http://www.muba.ch/go/id/ghn/
Im Februar 2010: “Green New Deal als Wahlhelferin”, Bericht von Y.H. Bajwa von der 11. Konferenz der Europäischen Grünen aus Malmö in: greeninfo. Nr. 1/Februar 2010. Siehe dazu auch: http://www.grüne.ch/web/gruene/de/mitmachen/informiert_werden.html
6. Februar 2010: “Ausbildung für interkulturelle Übersetzer/innen und Vermittler/innen – Interkulturelles Übersetzen im Trialog”, Forum Migration Oberwallis, Psychiatriezentrum Oberwallis Brig, Verantwortliche: Madeleine Kuonen- Eggo in Zusammenarbeit mit Dr. Yahya Hassan Bajwa, TransCommunication Baden. Siehe:http://www.inter-culture.ch/ausbildung%20uebersetzerinnen.html
5. Februar 2010: Meeting mit Frau Annette Berger zum Thema “CLOSER TO GOD”, gründung eines Patronatskomitee für ein Filmprojekt in Pakistan/Indien, Bern. Siehe dazu: http://www.closer-to-god.ch/closer_to_god/Home.html
4. Februar 2010: “Report from LivingEducation / Pakistan” in: Montanablatt, Zugerberg.
4. Februar 2010: “Montana is everywhere” – Bericht im Montanablatt über das Treffen der European Greens in Kopenhagen/Malmö 2009 und das Treffen mit meinem ehemaligen Montanalehrer Arnold Cassola.
2. Februar 2010: “Projekt Neuenhof Baden – Information über das Ergebnis der Vernehmlassung, Einladung als Einwohnerrat Baden.
2. Februar 2010: “I am Muslim, don’t panic – Die Diskussion zur Minarett-Initiative wirft Fragen auf. Viele Ängste sind in der Schweizer Bevölkerung vorhanden. Zusätzlich fehlen umfassende Kenntnisse vom Islam und vom Leben der muslimischen Mitbürger. Am Sonntagabend konnte diesen brennenden Fragen in der Mehrzweckhalle Würenlos Ausdruck verliehen werden.” Siehe dazu: http://www.a-z.ch/news/vermischtes/i-am-muslim-dont-panic-6166635
31. Januar 2010: Islam Vortrag und Diskussion kath. Kirchgemeinde Würenlos.
29. und 30. Januar 2010: LehrerInnenweiterbildung: “Einführung in den Islam und die islamische Kultur – Jugendliche zwischen Tradition und schweizer Kultur”, Pädagogische Hochschule Zentralschweiz – Luzern.
26. Januar 2010: Erste Einwohnerratssitzung im Jahre 2010.
26. Januar 2010: Tagung der Grünen Aargau in Aarau zum Thema “Migration und Integration”. Referat Dr. Bajwa: “Gedanken zum Thema aus unserer Sicht”.
23. Januar 2010: “Ausbildung für interkulturelle Übersetzer/innen und Vermittler/innen – Interkulturelles Übersetzen im Trialog”, Forum Migration Oberwallis, Psychiatriezentrum Oberwallis Brig,Verantwortliche: Madeleine Kuonen- Eggo in Zusammenarbeit mit Dr. Yahya Hassan Bajwa, TransCommunication Baden. Siehe:http://www.inter-culture.ch/ausbildung%20uebersetzerinnen.html
22. Januar 2010: Gespräch mit Pfarrer Peter Spinatsch im Zusammenhang mit der gemeinsamen Veranstaltung zum Thema “Islam”.
21. Januar 2010: Buchhaltungssitzung für LivingEducation.
19. Januar 2010: Erste Fraktionssitzung der drei Fraktionen “Grüne Baden”, “Grün Liberale Baden” und “team baden”. Vorbereitungssitzung für den Einwohnerrat.
19. Januar 2010: Teilnahme am “Energie-Apéro Aargau”, Baden. Die diskutierten Themen waren: “Windenergie – Lösung der Energieprobleme oder bloss ein Strohfeuer”, Reto Rigassi, Co-Geschäftsführer Swiss Eole und “Die Windenergie braucht ein Smart Grid”, Andrew D.B. Paice, Abteilungsleiter, ABB Forschungszentrum, Baden-Dättwil.
18. Januar 2010: Besichtigung Löschwasserbecken für Einwohnerräte betreffend den geplanten baulichen Massnahmen.
16. Januar 2010: Delegierten Versammlung Grüne Schweiz in Bern. Teilnahme als Vorstandsmitglied Grüne Schweiz, Delegierter der Delegiertenversammlung Grüne Schweiz und Delegierter European Greens. Siehe dazu: http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Rueckschlag-fuer-gruene-Vision-der-Gleichstellung/story/30995991
15. Januar 2010: Lehrerhöck Waldhaus Schönenwerd, kantonalen Schule für Berufsbildung, Standort Baden.
15. Januar 2010: “Einladung zum Einsitz in Experten-Komitee” zum Thema “Organhandel” im Zusammenhang der Preisvergabe Menschenrechtspreis 2009 der IGFM Schweiz in Bern.
Siehe dazu: http://www.igfm.ch/Site_igfm_de/Startseite.html
Siehe dazu: http://www.swisstransplant.org/l1/
14. Januar 2010: Sitzung am naturwissenschaftlichen Gymnasium Rämibühl zum Thema “LivingEducation” – ein Projekt für die Polistage MNG Rämibühl, Zürich.
12. Januar 2010: Buchhaltungssitzung für LivingEducation.
9. Januar 2010: “Ausbildung für interkulturelle Übersetzer/innen und Vermittler/innen – Interkulturelles Übersetzen im Trialog”, Forum Migration Oberwallis, Psychiatriezentrum Oberwallis Brig,Verantwortliche: Madeleine Kuonen- Eggo in Zusammenarbeit mit Dr. Yahya Hassan Bajwa, TransCommunication Baden. Siehe: http://www.inter-culture.ch/ausbildung%20uebersetzerinnen.html
8. Januar 2010: Gespräch mit Pfarrer Peter Spinatsch im Zusammenhang mit der gemeinsamen Veranstaltung zum Thema “Islam”.
6. Januar 2010: Erweiterte Teamkonferenz ksb, Baden.
4. Januar 2010: Neujahres Apéro Stadtrat Baden.
4. Januar 2010: Vorstellung von LivingEducation an der ksb für die Projekttage.

 

Leave a Comment

Your email address will not be published.